Thalassämie

Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Thalassämie

Die Thalassämie (Mittelmeeranämie) ist eine genetisch bedingte Störung der Hämoglobinbildung. Es gibt drei unterschiedliche Schweregrade der Erkrankung: Minor, Intermedia sowie Major. Die schwerwiegendste Form (Major) verläuft systemisch progressiv. Das bedeutet, dass sie immer weiter voranschreitet, Folgeerkrankungen entstehen und somit sämtliche Organe beschädigt. Der Patient benötigt u. a. bis an sein Lebensende regelmäßig eine Bluttransfusion, da sein Knochenmark nicht genügend rote Blutkörperchen produziert.